Popup für einen Pfad in WEBCON BPS

Die Anfrage

Heute hatte ich eine Anfrage, ein Popup einzubauen in einen Workflow. Ich hab die Anfrage spontan mit „Klar, geht, kein Problem“ beantwortet. Beim genaueren hinschauen hat sich das aber etwas sportlicher gestaltet. Aber der Reihe nach.

Ein Kunde will eine Popup-Meldung haben, damit ein zusätzlicher Hinweis an den Bearbeitet rausgegeben wird.
Da soll etwas drin stehen wie: „Sind sie sicher, das sie <BlaFasel> tun wollen?“

Ich wollte das mit einem einfachen Validate-Statement machen, jedoch klappte das nicht so, wie gewünscht.
Also JavaScript. Kein Problem für einen Entwickler…ich bin keiner…
Hab dann mal einige Themen aufgegriffen, die ich in der Vergangenheit schon verwendet habe, es war aber leider nicht 100% das dabei, was ich brauchte.

Das Script

Aber mit ein paar kreativen Minuten kam dann das dabei raus:
Ich habe folgendes JavaScript in den Validate-Parameter des Schrittes eingefügt:

if(confirm(‚Sind sie sicher, das sie <BlaFasel> tun wollen?‘))
{
EnableRootPanel();return true;
}

else
{
EnableRootPanel();
return false;
}

Das Ergebnis

Die Zeilen habe ich hier konkret eingefügt:Parameter-Feld

Damit erzeuge ich nun bei der Betätigung der Schaltfläche eines Pfades ein Popup, das so aussieht:
Popup-Fenster
Wenn der Anwender nun auf OK klickt, geht es wie geplant weiter, wenn Cancel genutzt wird, bleiben wir im aktuellen Bearbeitungsschritt stehen.

Viel Spaß mit den PopUps.

Ingo

 

Weiterlesen